Direkt zum Inhalt
Film

Wie wohne ich gut und billig?

(Kurzspielfilm)

  • Komödie aus dem Jahre 1932
  • Länge: 542m 20min
  • Land: Deutschland
  • Regie: Louis Domke
  • Autor: Karl Noti
  • Kamera: Karl Puth
  • Musik: Grete Walter
  • Bauten: Robert Neppach
  • Kurzinhalt:
    Ein "Weekend Schwindler" treibt sein Unwesen. Unter dem Vorwand, zum Verkauf ausgeschriebene Villen besichtigen zu wollen, nistet er sich mit seiner Frau übers Wochenende ein. Bei Spielmanns komplizieren sich die Dinge: Herr Spielmann will die Villa nicht verkaufen, Frau Spielmann unbedingt. Herr Spielmann weiß, dass der Besucher ein Schnorrer ist (sein Freund kennt ihn), sie nicht. Obendrein komm ...
    mehr
    Ein "Weekend Schwindler" treibt sein Unwesen. Unter dem Vorwand, zum Verkauf ausgeschriebene Villen besichtigen zu wollen, nistet er sich mit seiner Frau übers Wochenende ein. Bei Spielmanns komplizieren sich die Dinge: Herr Spielmann will die Villa nicht verkaufen, Frau Spielmann unbedingt. Herr Spielmann weiß, dass der Besucher ein Schnorrer ist (sein Freund kennt ihn), sie nicht. Obendrein kommt noch Spielmanns eifersüchtige Freundin ins Haus und Spielmanns Frau meint, es sei die Frau des Käufers...
    weniger
  • Produktion: Deutsches Lichtspiel-Syndikat AG (D.L.S.)