Direkt zum Inhalt
Film

Seine beste Erfindung

(Kurzspielfilm)

  • aus dem Jahre 1934
  • Länge: 882m 33min
  • Land: Deutschland
  • Produzent: Peter Paul Brauer
  • Regie: Charles Klein
  • Drehbuch: Rudo Ritter, Charles Klein
  • Kamera: Willy Winterstein
  • Musik: Werner Bochmann
  • Ton: Ludwig Ruhe
  • Bauten: Carl Ludwig Kirmse
  • Kurzinhalt:
    Herr Wunderding ist Gastwirt - aber er frönt vor allem seiner Passion, dem Erfinden. Im Keller entwickelt er ein neues Sicherheitstürschloss, das künftig jede Türe mittels Selbstschussanlage einbruchssicher machen soll. Er hofft auf Millionenverdienste. Doch er ärgert sich: denn der Beamte Wengenheim im Patentamt hat all seine Erfindungen bisher nur ausgelacht. Und nun ist seine Tochter Eva mit Fr ...
    mehr
    Herr Wunderding ist Gastwirt - aber er frönt vor allem seiner Passion, dem Erfinden. Im Keller entwickelt er ein neues Sicherheitstürschloss, das künftig jede Türe mittels Selbstschussanlage einbruchssicher machen soll. Er hofft auf Millionenverdienste. Doch er ärgert sich: denn der Beamte Wengenheim im Patentamt hat all seine Erfindungen bisher nur ausgelacht. Und nun ist seine Tochter Eva mit Fritz, dem Sohn des Patentbeamten, verlobt! Evchen kommt aus Berlin zu Besuch, und weil sie die Abneigung ihres Vaters gegen ihren Fritz kennt, meldet der sich im Gasthaus unter dem Namen Müller an. Unter diesem Namen empfielt er dem Erfinder Wunderding einen patenten jungen Patentanwalt in Berlin: Fritz Wengenheim… Wunderding reist nach Berlin, um dem jungen Wengenheim seine Erfindung vorzustellen - der ja gerade in Wunderdings eigenem Gasthaus urlaubt. Wunderding trifft bei Wengenheim Einbrecher an, die er für den Patentanwalt und einige Gäste hält. Die drehen gleich einen Reklamefilm für das Sicherheitstürschloss: Einbrecher, die in eine Wohnung eindringen und alles ausräumen. Was sie auch sehr realistisch tun…
    weniger
  • Produktion: Universum Film AG (Ufa)