Direkt zum Inhalt
Film

Die Medaille

(Kurzspielfilm)

  • aus dem Jahre 1934
  • Länge: 891m 33min
  • Land: Deutschland
  • Produzent: Peter Paul Brauer
  • Regie: Gerhard Tandar
  • Drehbuch: Hans Fritz Köllner
  • Autor: Ludwig Thoma
  • Kamera: Werner Bohne
  • Musik: Ernst Erich Buder
  • Ton: Bruno Suckau
  • Bauten: Carl Ludwig Kirmse
  • Kurzinhalt:
    Der Amtsdiener Neusigl hat heute dreißigjähriges Dienstjubiläum. Der Bezirksamtmann erlaubt sich daher, seinem Mitarbeiter eine kleine Feier auszurichten - zum Unmut seiner Gattin, die die Wohnung herrichten muss. Weitere wichtige Leute sind eingeladen: Der Landtagsabgeordnete, der ein Metzger ist, ein Lehrer, verschiedene bäuerliche Vertreter der ländlichen Verwaltung: der Amtmann will Bürgernähe ...
    mehr
    Der Amtsdiener Neusigl hat heute dreißigjähriges Dienstjubiläum. Der Bezirksamtmann erlaubt sich daher, seinem Mitarbeiter eine kleine Feier auszurichten - zum Unmut seiner Gattin, die die Wohnung herrichten muss. Weitere wichtige Leute sind eingeladen: Der Landtagsabgeordnete, der ein Metzger ist, ein Lehrer, verschiedene bäuerliche Vertreter der ländlichen Verwaltung: der Amtmann will Bürgernähe demonstrieren. Und man wartet auf den Herrn Regierungsdirektor, der eine Dienstmedaille verleihen soll. Doch alles gerät aus dem Ruder, als sich die Sünzenhausener mit den Lautenbacher verstreiten, und so mancher zuviel getrunken hat. Und der Regierungsdirektor, unerkannt, mitten drin im Tohuwabohu…
    weniger
  • Produktion: Universum Film AG (Ufa)