Direkt zum Inhalt
Film

Hochzeit am 13.

(Kurzspielfilm)

  • aus dem Jahre 1934
  • Länge: 737m 27min
  • Land: Deutschland
  • Produzent: Peter Paul Brauer
  • Regie: Georg Jacoby
  • Drehbuch: Rudo Ritter
  • Kamera: Willy Winterstein
  • Musik: Werner Bochmann
  • Ton: Bruno Suckau
  • Bauten: Erich Czerwonski
  • Kurzinhalt:
    Benedict Schnapfke ist abergläubisch, doch ausgerechnet an einem Freitag, den 13., soll er heiraten. Während seine Braut auf dem Standesamt wartet, passieren ihm allerlei Missgechicke: unter anderem verschläft er und seine Hose geht kaputt. Als er es dann schließlich doch nach einigen Mühen zum Standesamt schafft, ist dort Feierabend. Die Trauung wird am 14. stattfinden und das ist ihm auch lieber ...
    mehr
    Benedict Schnapfke ist abergläubisch, doch ausgerechnet an einem Freitag, den 13., soll er heiraten. Während seine Braut auf dem Standesamt wartet, passieren ihm allerlei Missgechicke: unter anderem verschläft er und seine Hose geht kaputt. Als er es dann schließlich doch nach einigen Mühen zum Standesamt schafft, ist dort Feierabend. Die Trauung wird am 14. stattfinden und das ist ihm auch lieber so.
    weniger
  • Produktion: Universum Film AG (Ufa)