Direkt zum Inhalt
Film

Der Große Preis von Europa

(Kurzspielfilm)

  • aus dem Jahre 1935
  • Länge: 606m 23min
  • Land: Deutschland
  • Regie: Peter Paul Brauer
  • Kamera: Willy Winterstein
  • Musik: Edmund Nick
  • Ton: Carl-Heinz Becker
  • Bauten: Carl Ludwig Kirmse
  • Kurzinhalt:
    Zwei Einbrecher, die einen wertvollen Goldpokal stehlen wollen, sind in die Villa des Rennfahrers eingedrungen. Der Rennfahrer, der verletzt ist, sitzt im Lehnstuhl. Die Gauner lassen sich durch seine Stimme ins Bockshorn jagen, da sie dachten, der Rennfahrer liege im Krankenhaus.
  • Produktion: UFA