Direkt zum Inhalt
Film

Nebel und Sonne

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • Literaturverfilmung aus dem Jahre 1916
  • Deutsche Erstaufführung: 21.03.1916
  • Land: Deutschland
  • Regie: Joe May
  • Drehbuch: Joe May
  • Autor: Ruth Goetz
  • Kurzinhalt:
    Abraham Löwenberg wird unter Mordverdacht verhaftet. Seine Tochter geht als Gouvernante in die Großstadt, macht als Sängerin Karriere und verlobt sich mit Graf Marlitz. Als der Vater aus dem Gefängnis kommt, stellt der Graf sie vor die Alternative, zwischen ihm oder dem freigelassenen Vater zu wählen; sie entscheidet sich für den Vater. Nach Jahren einer unglücklichen Ehe erreicht den Grafen, daß ...
    mehr
    Abraham Löwenberg wird unter Mordverdacht verhaftet. Seine Tochter geht als Gouvernante in die Großstadt, macht als Sängerin Karriere und verlobt sich mit Graf Marlitz. Als der Vater aus dem Gefängnis kommt, stellt der Graf sie vor die Alternative, zwischen ihm oder dem freigelassenen Vater zu wählen; sie entscheidet sich für den Vater. Nach Jahren einer unglücklichen Ehe erreicht den Grafen, daß die Sängerin ihm den gemeinsamen Sohn überläßt. Jahre später läßt sich die Sängerin als Erzieherin ihres Sohnes engagieren. Als dieser schwer erkrankt, entscheidet sich die Gräfin für eine Operation. Die Sängerin stürzt hervor und erklärt den Anwesenden, daß sie die Mutter sei und ihr Kind gesund pflegen wolle. Und, was sie sich vorgenommen, es gelingt ihr. Der Junge gesundet. Die Gräfin hat sich von ihrem Mann scheiden lassen, und das liebende Paar wird für immer vereint.
    weniger
  • Produktion: May-Film GmbH