Direkt zum Inhalt
Film

Wunder der Schöpfung

(Dokumentarfilm)

  • aus dem Jahre 1924 - 1925
  • Deutsche Erstaufführung: 14.09.1925
  • Länge: 2389m 88min
  • Land: Deutschland
  • Regie: Hanns Walter Kornblum, Johannes Meyer, Rudolf Biebrach
  • Drehbuch: Hanns Walter Kornblum, Ernst Krieger
  • Kamera: Hermann Boehlen, Friedrich Paulmann, Friedrich Weinmann, Bodo Kuntze, Wera Cleve, Hanns Scholz, Max Brinck, Otto von Bothmer, Hans Ewald sen.
  • Musik: Ignatz Waghalter
  • Bauten: Walter Reimann, Otto Moldenhauer, Carl Stahl-Urach, Hans L. Minzloff
  • Kurzinhalt:
    Ein sehr aufwendiger Kulturfilm, der das gesamte damalige Wissen der Menschheit über die Erde und über das Weltall darzustellen versucht. 15 Spezialeffekt-Experten und neun Kameramänner arbeiten an dem Film, der dokumentarische Szenen und historische Dokumente, Spielszenen und Animationssequenzen, Abenteuerfilm und Sience-Fiction-Elemente miteinander verbindet und sehr effektvolle Einfärbungen auf ...
    mehr
    Ein sehr aufwendiger Kulturfilm, der das gesamte damalige Wissen der Menschheit über die Erde und über das Weltall darzustellen versucht. 15 Spezialeffekt-Experten und neun Kameramänner arbeiten an dem Film, der dokumentarische Szenen und historische Dokumente, Spielszenen und Animationssequenzen, Abenteuerfilm und Sience-Fiction-Elemente miteinander verbindet und sehr effektvolle Einfärbungen aufweist. Dem Zuschauer von heute demonstriert dieser Film auf anschauliche Weise, wie man sich in der 20er Jahren das Universum vorgestellt und wie man diese Vorstellung einem zeitgenössischen Publikum vermittelt hat.
    weniger
  • Produktion: Universum-Film AG (Ufa), Kulturabteilung