Direkt zum Inhalt
Film

Die Yacht der sieben Sünden

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • Kriminalfilm aus dem Jahre 1928
  • Deutsche Erstaufführung: 06.08.1928
  • Länge: 2191m 81min
  • Land: Deutschland
  • Produzent: Günther Stapenhorst
  • Regie: Jakob Fleck, Luise Fleck
  • Drehbuch: Hans Rameau
  • Autor: Paul Rosenhayn
  • Kamera: Carl Drews, Edgar S. Ziesemer
  • Bauten: Jack Rotmil
  • Kurzinhalt:
    Der Schiffsreeder Roberts veranstaltet mit seinem Luxusdampfer "Yoshiwara" eine Weltreise. An Bord sind Millionäre und berühmte Künstler, aber auch Verbrecher. Der Manager des Reeders, Stefan Martini, ist kurz vor der Abfahrt auf rätselhafte Weise ermordet worden. Mehrere Personen werden verdächtigt. Währen der Fahrt spielen sich nun seltsame, aufregende Geschehnisse ab. Die Verbrecher lassen die ...
    mehr
    Der Schiffsreeder Roberts veranstaltet mit seinem Luxusdampfer "Yoshiwara" eine Weltreise. An Bord sind Millionäre und berühmte Künstler, aber auch Verbrecher. Der Manager des Reeders, Stefan Martini, ist kurz vor der Abfahrt auf rätselhafte Weise ermordet worden. Mehrere Personen werden verdächtigt. Währen der Fahrt spielen sich nun seltsame, aufregende Geschehnisse ab. Die Verbrecher lassen die Masken reicher Nichtstuer fallen, ein zügelloses Treiben setzt ein. Orgie folgt auf Orgie. Diebe, Falschspieler und Kokotten zeigen ihr wahres Gesicht. Ein an Bord befindlicher Detektiv hat inzwischen alle Indizien gesammelt. Es ist ihm gelungen, den Mord restlos aufzuklären, und nun läßt er die wahren Täter von der herbeigerufenen Polizei verhaften.
    weniger
  • Produktion: Universum Film AG (Ufa)