Direkt zum Inhalt
Film

Das Opfer der Ellen Larsen

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • Drama aus dem Jahre 1921
  • Deutsche Erstaufführung: 22.04.1921
  • Länge: 1748m 64min
  • Land: Deutschland
  • Regie: Ludwig Paul Stein
  • Drehbuch: Max Monato, Ludwig Paul Stein
  • Kamera: Erich Waschneck, Karl Dennert
  • Bauten: Kurt Richter
  • Kurzinhalt:
    Ellen, die Sekretärin von Generaldirektor Rasmussen, heiratet ihren Verlobten Norbert Larsen, der ebenfalls im Stahlwerk arbeitet. Sie führen eine glückliche Ehe, bis Norbert erkrankt: Nur eine Reise in den Süden kann ihn retten. Ellen setzt sich bei Rasmussen für ihren Mann ein und ist ihm dafür auch gefällig. Rasmussens Sohn Gert ist ein Leichtfuß, der ständig in Geldnot ist. Während Norbert La ...
    mehr
    Ellen, die Sekretärin von Generaldirektor Rasmussen, heiratet ihren Verlobten Norbert Larsen, der ebenfalls im Stahlwerk arbeitet. Sie führen eine glückliche Ehe, bis Norbert erkrankt: Nur eine Reise in den Süden kann ihn retten. Ellen setzt sich bei Rasmussen für ihren Mann ein und ist ihm dafür auch gefällig. Rasmussens Sohn Gert ist ein Leichtfuß, der ständig in Geldnot ist. Während Norbert Larsen Karriere macht und bis zum Vizedirektor aufsteigt, erpresst Gert Rasmussen seinen Vater und Ellen: Wenn diese nicht seine diversen Wechsel zahlen, werde er ihre Affäre offenlegen. Als er auch noch einen Wechsel fälscht, bringt er Ellen in Zugzwang: Sie muss ein Opfer bringen...
    weniger
  • Produktion: Projektions - AG "Union" (PAGU)