Direkt zum Inhalt
Film

Der Galante König

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • Historienfilm aus dem Jahre 1920
  • Länge: 2623m 96min
  • Land: Deutschland
  • Regie: Alfred Halm
  • Drehbuch: Alfred Halm, Hermann v. Schmeling
  • Musik: Vizenz Reisner, Otto Schmid
  • Bauten: Jack Winter
  • Kurzinhalt:
    Der Film erzählt einige der bekanntesten Liebesabenteuer des Kurfürsten August des Starken: Für die schöne Gräfin Aurora von Königsmark feiert er rauschende Feste, doch der Türkenkrieg ruft ihn nach Wien. Hier umgarnt ihn die intrigante Gräfin Estelle, bis er rechtzeitig merkt, daß sie einen politischen Auftrag hat, der sein Leben bedroht. So übernimmt er gern das Kommando über die ungarischen Tru ...
    mehr
    Der Film erzählt einige der bekanntesten Liebesabenteuer des Kurfürsten August des Starken: Für die schöne Gräfin Aurora von Königsmark feiert er rauschende Feste, doch der Türkenkrieg ruft ihn nach Wien. Hier umgarnt ihn die intrigante Gräfin Estelle, bis er rechtzeitig merkt, daß sie einen politischen Auftrag hat, der sein Leben bedroht. So übernimmt er gern das Kommando über die ungarischen Truppen. Wieder verliebt er sich, diesmal in die Türkin Fatime, die er zum Entsetzen aller in die höfische Gesellschaft einführt. Die einzige, die zu ihm hält, ist Gräfin Aurora, die ihm inzwischen einen Sohn geboren hat. Sie ist es auch, die ihm zur ungarischen Krone verhilft, der wiederum die junge Türkin geopfert wird. Auch die verschwenderische Gräfin Cosel ist danach nur eine kurze Episode, bis das Bürgermädchen Traute Gottschalk seine Zuneigung gewinnt und ihm bei einem Überfall sein Leben schenkt. Noch einmal sucht der alternde König die Faszination der Jugend bei einer fahrenden Schauspielerin, in der er aber noch rechtzeitig seine eigene Tochter - ein Kind von der schönen Türkin - erkennt. Mit dem Ruf "An die Arbeit, Messieurs" stürzt sich der König in einen neuen Feldzug.
    weniger
  • Produktion: Messter-Film GmbH