Direkt zum Inhalt
Film

Die Braunkohle

(Lehrfilm)

  • aus dem Jahre 1923
  • Länge: 1503m 55min
  • Land: Deutschland
  • Regie: Hans Schöpe
  • Kamera: Clemens Jansen
  • Kurzinhalt:
    Zwei Fassungen desselben Films über Braunkohle: wozu sie verwendet wird, wie sie entsteht, wie sie gefördert wird, wie sie verarbeitet wird. Die Fassung von 1931 enthält gegenüber der Fassung von 1923 aktualisierte Statistiken und Erläuterungen zu modernerer Abbautechnik (z.B. Tagebau nicht mehr per Hand, sondern nur noch per Bagger) (lt. Zensurkarten).
  • Produktion:
    Deulig-Film AG
    Universum-Film Aktiengesellschaft