Direkt zum Inhalt
Film

Abel mit der Mundharmonika

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • Literaturverfilmung aus dem Jahre 1933
  • Deutsche Erstaufführung: 16.11.1933
  • Länge: 2693m 99min
  • Land: Deutschland
  • Produzent: Max Pfeiffer
  • Regie: Erich Waschneck
  • Drehbuch: Manfred Hausmann, Walter Müller
  • Autor: Manfred Hausmann
  • Kamera: Günther Rittau, Otto Baecker
  • Musik: Clemens Schmalstich
  • Ton: Werner Kobold
  • Bauten: Erich Kettelhut, Max Mellin
  • Kurzinhalt:
    Corinna, ein junges hübsches Mädchen, erholt sich am Strand der Insel Spiekeroog. Hier lernt sie den Deutsch-Amerikaner Patton kennen und verliebt sich in ihn. Da seine ständige Redewendung "hurry up" ist, nennt sie ihn bald Hurry. Er möchte gern zusammen mit seinem Freund Ehlers an einem Freiballon-Wettbewerb teilnehmen. Als Hurry sie fragt, ob sie mitkommen will, ist Corinna begeistert. Zu gleic ...
    mehr
    Corinna, ein junges hübsches Mädchen, erholt sich am Strand der Insel Spiekeroog. Hier lernt sie den Deutsch-Amerikaner Patton kennen und verliebt sich in ihn. Da seine ständige Redewendung "hurry up" ist, nennt sie ihn bald Hurry. Er möchte gern zusammen mit seinem Freund Ehlers an einem Freiballon-Wettbewerb teilnehmen. Als Hurry sie fragt, ob sie mitkommen will, ist Corinna begeistert. Zu gleicher Zeit unternehmen die Freunde Peter und Jumbo mit dem Segelschiff "Seehund" eine Fahrt auf der unteren Weser, die bis nach Neuwerk führen soll. Als der Abend anbricht, können sie Abel retten, einen Jungen aus Berlin, dessen Boot auf der Weser gekentert ist. Sie nehmen ihn mit. Am Morgen verschlechtert sich das Wetter. Der Freiballon gerät in einem Sturm, und es entsteht eine gefährliche Situation. Als sich der Freiballon dem Segelschiff nähert, wirft Ehlers, der am Fuß verletzt hat, der Besatzung des "Seehund" ein Schleppseil zu, das aber wenig später reißt. Da Hurry Corinna retten möchte, wirft er sie vom Ballon hinunter ins Wasser. Während das Mädchen an Bord genommen wird, treibt der Sturm den Ballon ins Ungewisse. Alle Versuche der Schiffsbesatzung, Corinna aufzuheitern, sind vergebens. Auch Abel, der sich in sie verliebt hat und ihr auf seiner Mundharmonika vorspielt, kann ihre Verzweiflung nicht vertreiben. Als der "Seehund" am Neuen Hafen Bremen anlegt, ist Corinnas Kummer vergessen, denn sie entdeckt Hurry, der auf sie wartet. Abel ist traurig, aber alle sind sich einig darüber, daß Mädchen nur Unruhe stiften. Gemeinsam setzen die drei jungen Männer ihre schöne Reise fort.
    weniger
  • Produktion: Universum Film AG (Ufa)