Direkt zum Inhalt
Film

Zwei Welten

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • Komödie aus dem Jahre 1939
  • Deutsche Erstaufführung: 05.01.1940
  • Länge: 2423m 89min
  • Land: Deutschland
  • Regie: Gustaf Gründgens
  • Drehbuch: Felix Lützkendorf
  • Kamera: Walter Pindter
  • Musik: Michael Jary
  • Ton: Ernst Walter
  • Bauten: Traugott Müller, Herta Böhm
  • Kurzinhalt:
    Auf dem Weg zur Erntehilfe tauschen Hans Schulz und Werner von Rednitz auf dem Rittergut die Quartierzettel, denn Werner möchte die Begegnung mit den Verwandten, den Gutsherrschaften, vermeiden. Jetzt ist er der Arbeiterjunge, Hans der junge Baron. Die Gutsherrschaft blamiert sich so gut sie kann mit ihrem Standesdünkel, wären da nicht die beiden Mädchen Brigitte und Agnes, die über die männlich ...
    mehr
    Auf dem Weg zur Erntehilfe tauschen Hans Schulz und Werner von Rednitz auf dem Rittergut die Quartierzettel, denn Werner möchte die Begegnung mit den Verwandten, den Gutsherrschaften, vermeiden. Jetzt ist er der Arbeiterjunge, Hans der junge Baron. Die Gutsherrschaft blamiert sich so gut sie kann mit ihrem Standesdünkel, wären da nicht die beiden Mädchen Brigitte und Agnes, die über die männliche Abwechslung hoch erfreut sind. Doch da kommt Hans' Schwester aus Berlin und bringt die Bombe zum Platzen. Aber die jungen Paare halten fest zusammen und so muß die geplagte Gutsherrschaft von ihren Vorurteilen Abschied nehmen.
    weniger
  • Produktion: Terra-Filmkunst GmbH.
  • FSK-Freigabe: freigegeben ab 6(sechs)Jahren