Direkt zum Inhalt
Film

Wildvogel

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • Komödie aus dem Jahre 1943
  • Deutsche Erstaufführung: 21.12.1943
  • Länge: 2392m 88min
  • Land: Deutschland
  • Regie: Johannes Meyer
  • Drehbuch: Gerhard T. Buchholz
  • Autor: Ernst Innozenz Vincze
  • Kamera: Karl Hasselmann
  • Musik: Frank Fox
  • Bauten: Gustav A. Knauer, Artur Schwarz, Karl Getschmann
  • Kurzinhalt:
    Auf einer Hochtour lernen sich der Flugzeugkonstrukteur Wolff Benningsen und die schöne Kunsthistorikerin Vika von Demnitz kennen. Sie fühlen sich zueinander hingezogen, doch das überhebliche Auftreten Wolffs stößt Vika ab. Sie beginnt allein mit dem Abstieg. Noch einmal nimmt sie seine Hilfe in Anspruch, aber dann trennt sie sich endgültig von ihm und fährt auf das Bergschloß Halde, das ihrer Tan ...
    mehr
    Auf einer Hochtour lernen sich der Flugzeugkonstrukteur Wolff Benningsen und die schöne Kunsthistorikerin Vika von Demnitz kennen. Sie fühlen sich zueinander hingezogen, doch das überhebliche Auftreten Wolffs stößt Vika ab. Sie beginnt allein mit dem Abstieg. Noch einmal nimmt sie seine Hilfe in Anspruch, aber dann trennt sie sich endgültig von ihm und fährt auf das Bergschloß Halde, das ihrer Tante Agathe gehört. Benningsen folgt ihr und bringt sie dazu, ihn ihrer Tante vorzustellen. Selbst als Vika ihm von der bevorstehenden Heirat mit ihrem Wiener Lehrer, dem Kunstprofessor Lossen erzählt, ist er überhaupt nicht eifersüchtig. Seine Selbstsicherheit bewahrt ihn vor jeglichem Zweifel. Auch daß er Chefingenieur der Demnitz-Werke werden soll, verschweigt er ihr. Wichtig ist, daß sie ihren Beruf aufgibt, ihre Papiere zur Trauung besorgt und in vier Wochen in Stuttgart bei ihm ist. Da nimmt Vika die Werbung Lossens an, und erst zwei Tage vor der Hochzeit sehen sie Wolff wieder. Lossen merkt sehr schnell, worum es geht und sagt dem Rivalen schonungslos die Meinung. Er erkennt aber auch, daß Vika dieses Scheusal liebt und verläßt sie, um den Weg für die beiden Kampfhähne freizumachen.
    weniger
  • Produktion: Berlin-Film GmbH
  • FSK-Freigabe: freigegeben ab 12(zwölf)Jahren