Direkt zum Inhalt

Ein verschwundener Zehnmarkschein sorgt in der Schule für allerlei Ärger unter den Klassenkameradinnen.
Der sehr produktive Drehbuchautor Wolf Neumeister zeichnete nicht nur für das Drehbuch verantwortlich, sondern spielte hier auch als Schulmeister Schädel seine einzige Filmrolle.

Foto oben: Quelle Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung

Sa 26.1. 15.30
Mi 30.1. 18.00
Das Murnau-Gästebuch
WAS TUN, SYBILLE?
Regie: Peter Paul Brauer, DE 1938, 85 min, 35mm, FSK: ungeprüft, mit Jutta Freybe, Ingeborg von Kusserow, Charlotte Schellhorn

« Zurück