Direkt zum Inhalt

Wiesbadener Erstaufführung: Mithilfe von persönlichen Aufnahmen der Band und Einblicke hinter die Kulisse zeigt der Filmemacher Allan Hardy in seinem Dokumentartfilm die nun 15 Jahre andauernde Reise der australischen Heavy-Metal-Band Parkway Drive. Angefangen haben sie als kleine Surf-Jungs und schafften es bis hin zu Auftritten als Headliner auf den größten Musikfestivals der Welt. Der Film erzählt von der Suche nach Surfspots, der ersten eigenen Welttournee mit Nachtquartieren auf der Straße bis zur Weiterentwicklung ihres Sounds und das Setzen neuer musikalischer Maßstäbe mit jedem Album. Für ihre neueste Tour hat Parkway Drive alles daran gesetzt, ihren Fans die größte und explosivste Show zu bieten.

Zur offizielle Verleiherseite und zum Trailer geht’s hier.

In Kooperation mit dem Kulturzentrum Schlachthof Wiesbaden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Foto oben: © 24 Bilder

Schlachthof-Film des Monats
VIVA THE UNDERDOGS – A PARKWAY DRIVE FILM
Regie: Allan Hardy, AU 2019, 77 min, DCP, OmU, FSK: ab 12


« Zurück