Direkt zum Inhalt

Artist Truxa stürzt bei einem gewagten Drahtseilakt und kann danach nicht mehr auftreten. Er studiert seine Nummer nun mit dem jungen Husen ein und überlässt ihm auch seinen Künstlernamen. Doch dann verliebt sich Husen auch noch in die Tänzerin Yester, die Geliebte Truxas…

Foto oben: Quelle Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung

Mi 12.2. 15.30
So 16.2. 15.30
115. Geburtstag La Jana                                                                                         
TRUXA
Regie: Hans H. Zerlett, DE 1937, 94 min, 35mm, FSK: ab 12, mit La Jana, Hannes Stelzer, Peter Elsholtz

« Zurück