Direkt zum Inhalt

Wiesbadener Erstaufführung: In einer kalten Nacht begegnet das diebische Vater-Sohn-Gespann Osamu Shibata und Shota der kleinen Yuri. Sie ist verwahrlost und halb erfroren und so nimmt Osamu sie kurzerhand mit nach Hause. Nach anfänglichen Bedenken seiner Frau Nobuyo ist bald die ganze Familie, zu der auch noch Großmutter Hatsue und Halbschwester Aki gehören, begeistert von dem charmanten Neuzugang und Yuri lebt sich schnell bei der bunten Truppe, die sich mit Gaunereien und Diebstählen über Wasser hält, ein. Eines Tages wird diese Harmonie jedoch durch einen Vorfall empfindlich gestört und der Zusammenhalt der Familie durch unvorhergesehene Enthüllungen auf die Probe gestellt…

Zur offiziellen Facebook-Seite und zum Trailer geht’s hier.


Pressestimmen:

„Kleine Leute mit großem Herzen demonstrieren wie Würde geht und Solidarität - just in jenem Japan, wo gnadenloser Konkurrenzkampf und rigoroser Leistungsdruck das Leben beherrschen. Ein berührendes Lehrstück in Humanismus und Nächstenliebe - ganz ohne Zeigefinger oder moralinsaure Predigt.“ (programmkino.de)

„SHOPLIFTERS ist das zutiefst berührende Porträt einer etwas anderen Familie, eine durch und durch humanistische Gesellschaftskritik und ein würdiger Gewinner der Goldenen Palme bei den Filmfestspielen von Cannes.“ (filmstarts.de)

„Familie – was ist das eigentlich? Dieser Frage widmet sich Hirokazu Kore-eda in THE SHOPLIFTERS und zielt damit gleich in mehrfacher Hinsicht mitten aufs und ins Herz.“ (Kino-Zeit)

Ausgezeichnet als Film des Monats (Dezember 2018) der Jury der Evangelischen Filmarbeit. Die Jurybegründung und alle weiteren Informationen finden Sie hier.

Foto oben: © WILD BUNCH GERMANY 2018

Do 24.1. 20.15 OmU
Fr 25.1. 17.30 DF
Sa 26.1. 17.45 DF
Preisgekrönt
SHOPLIFTERS – FAMILIENBANDE
Regie: Hirokazu Kore-eda, JP 2018, 122 min, DCP, DF oder OmU, FSK: ab 12, mit Lily Franky, Sakura Andô, Mayu Matsuoka

« Zurück