Direkt zum Inhalt

Wiesbadener Erstaufführung: In diesem Dokumentarfilm wird das turbulente Leben von Ronnie Wood, dem legendären Gitarristen und langjährigen Bandmitglied der Rolling Stones, gezeigt. Neben den einfachen Anfängen im Norden Londons, die prägenden Erfahrungen mit seinen älteren Brüdern und seine beispiellose Karriere, wird ebenfalls ein Blick auf die enormen Einflüsse geworfen, die der Gitarrist auf andere Musiker und Bands, darunter The Birds, Jeff Beck, The New Barbarians, Rod Stewart und The Faces hatte. Dieser Film stellt eine Reise durch sein Leben als Maler und Performer dar, die von langjährigen Freunden, Musikern und Künstlern begleitet wird.

Zur offiziellen Filmseite und zum Trailer geht´s hier:

In Kooperation mit dem Kulturzentrum Schlachthof Wiesbaden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Foto oben: © Andy Muggleton, Eagle Rock Films

Schlachthof-Film des Monats
RONNIE WOOD: SOMEBODY UP THERE LIKES ME
Regie: Mike Figgis, GB 2019, 72 min, DCP, OmU, FSK: ab 6


« Zurück