Direkt zum Inhalt

Wiesbadener Erstaufführung: David ist 19 und träumt von einem Leben als Konzertpianist auf den großen Bühnen der Welt. In seiner Heimat war er mit seiner Begabung immer etwas Besonderes. Als Student am Musikkonservatorium merkt er aber schnell, dass er nur ein Talent unter vielen ist. Sein Kommilitone Walter ist sein größter Konkurrent, nicht nur musikalisch. Nur die Affäre mit der selbstbewussten und lebenshungrigen Gesangsstudentin Marie gibt ihm die Kraft für das begehrte Stipendium in New York zu kämpfen. Doch mit wachsenden Erwartungen von allen Seiten beginnt David die Kontrolle über sein Leben zu verlieren...

Sabrina Sarabis Leinwanddebüt PRÉLUDE mit den Serien-Shooting Stars Louis Hofmann (DARK) und Liv Lisa Fries (BABYLON BERLIN) in den Hauptrollen, wurde zur prestigeträchtigen Work-in-Progress Sektion des Les Arcs European Film Festival eingeladen und feiert im Juni 2019 seine Premiere auf dem Filmfest München.

Zur Verleiher-Seite und zum Trailer geht’s hier.


Pressestimmen:

„Deutsches Kino mit großer Wucht - selten genug! Hier gelingt der Coup. Mit ihrem Debüt präsentiert Sabrina Sarabi ein packendes, atmosphärisch dichtes Drama, das dramaturgisch wie visuell zu überzeugen vermag - und mit dem ziemlich angesagten Jung-Star Louis Hofmann einen exzellenten Hauptdarsteller der Extraklasse präsentiert. Mit einer makellosen Mischung aus Verletzlichkeit und Coolness gibt der 22-Jährige den Musikstudenten David, der von der großen Pianisten-Karriere träumt.“ (programmkino.de)

Fotos oben: © 2019 X Verleih

Do 17.10. 20.15 DF
Fr 18.10. 18.00 DF
Sa 19.10. 20.15 DF
Kennzeichen D
PRÉLUDE
Regie: Sabrina Sarabi, DE 2019, 95 min, DCP, DF, FSK: ab 12, mit Louis Hofmann, Liv Lisa Fries, Johannes Nussbaum

« Zurück