Direkt zum Inhalt

Die vierköpfige Familie Kim wohnt in einem heruntergekommen, schummrigen Keller. Obwohl sie sich für keinen Aushilfsjob zu schade sind, scheint die Situation ausweglos. Doch dann erhält Ki-woo, der Jüngste der Familie, eine Anstellung als Nachhilfelehrer für die Tochter des reichen Ehepaars Park. Mit einem Fuß in der Tür der noblen Villa, steigen die Kims ein ins Karussell der Klassenkämpfe. Mit findigen Tricksereien, bemerkenswertem Talent und großem Mannschaftsgeist gelingt es ihnen, die bisherigen Bediensteten der Familie Park gegen sich selbst auszutauschen. Doch dann löst ein unerwarteter Zwischenfall eine Kette von Ereignissen aus, die so unvorhersehbar wie unfassbar sind.

Die Genre-Mischung aus Familientragikomödie und blutigem Thriller gewann bei den 72. Internationalen Filmfestspielen von Cannes als erster südkoreanischer Film die Goldene Palme.

Zur offiziellen Filmseite und zum Trailer geht’s hier.

Pressestimmen:

„Bong ist in brillanter Form zurück. Er ist unverkennbar, tobend, wütend. PARASITE ist wie eine Zecke voller Blut der Klassenwut.“ (Variety)

„Dass das System Kapitalismus letztendlich aus allen arme Schweine macht, lässt PARASITE stets deutlich spüren. Der Film ist nicht interessiert an schwarz und weiß. Es will die Farben dazwischen zeigen, bis sie sich am Ende zu einem blutigen Rot vermischen.“ (kino-zeit.de)

„Ein raffinierter Thriller, der diverse Register zwischen Komödie und Katastrophenfilm zieht. Das verhängnisvolle Aufeinandertreffen zweier unterschiedlicher Familien ist zugleich lesbar als Miniatur der südkoreanischen Gesellschaft.“ (epd-Film)

„Bong Jong-ho hat wieder zugeschlagen und liefert eine gewohnt brillant inszenierte, ebenso saulustige wie bitterböse Tragikomödie mit einer gewaltigen sozialen Sprengkraft.“ (filmstarts.de)


Auszeichnungen:

Internationale Filmfestspiele von Cannes 2019: Gewinner der Goldenen Palme

Sydney Film Festival: Gewinner des Sydney Film Prize für den besten Film

Chunsa Film Awards 2019:
Auszeichnung in der Kategorie beste Regie für Bong Joon-ho
Auszeichnung in der Kategorie bestes Drehbuch für Bong Joon-ho und Han Jin-won
Auszeichnung in der Kategorie beste Darstellerin für Jo Yeo-jeong
Auszeichnung in der Kategorie beste Nebendarstellerin für Lee Jung-eun

Gilde-Filmpreis 2019: Auszeichnung als Bester Spielfilm international

Buil Film Awards 2019:
Auszeichnung in der Kategorie bester Film
Auszeichnung in der Kategorie bestes Drehbuch für Bong Joon-ho und Han Jin-won
Auszeichnung in der Kategorie beste Nebendarstellerin für Lee Jung-eun
Auszeichnung in der Kategorie bester Nebendarsteller für Park Myung-hoon
Auszeichnung in der Kategorie beste Kameraführung für Hong Kyung-pyo
Auszeichnung in der Kategorie beste Filmmusik für Jeong Jae-il


In Kooperation mit Amnesty International Wiesbaden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Foto oben: © 2019 Koch Films

Do 16.1. 20.15 OmU
Fr 17.1. 17.30 OmU
Sa 18.1. 20.15 DF
And the Oscar goes to…
PARASITE (Gisaengchung)
Regie: Bong Joon-ho, KR 2019, 132 min, DCP, DF oder OmU, FSK: ab 16, mit Song Kang-ho, Choi Woo-shik, Park So-dam


« Zurück