Direkt zum Inhalt

Zum ersten Mal im Murnau-Filmtheater: 1941, im Grenzgebiet zwischen Jugoslawien und Österreich: Nach dem Sturz der Regierung Cvetkovic im März 1941 drangsaliert die serbische Soldateska Volksdeutsche im Grenzgebiet zu Österreich. Bis jetzt haben sich der slowenische Gutsbesitzer Alexander Oswatic und seine deutsche Frau Vera nie in Gefahr gesehen. Als aber auch ihre Region von Auseinandersetzungen zwischen Serben und die deutschstämmige Bevölkerung heimgesucht wird, entschließt Vera sich, ihren Mitbürgern zu helfen und riskiert dabei ihr eigenes Leben.

„Der Film ist ein im Zusammenhang mit dem deutschen Überfall auf Jugoslawien (April 1941) aktualisiertes Tendenzstück, das indes seine Geschichte mehr auf dramatisch-abenteuerliche Unterhaltung als auf Propagandaeffekte anlegt. Er erhielt daher nur das mindere NS-Prädikat ‚volkstümlich wertvoll‘." (Lexikon des internationalen Films)

Mi 26.9. 15.30
So 30.9. 13.30
125. Geburtstag Wolfgang Zeller
MENSCHEN IM STURM
Regie: Fritz Peter Buch, DE 1941, 79 min, 35mm, FSK: ab 18, mit Olga Tschechowa, Siegfried Breuer, Kurt Meisel

« Zurück