Direkt zum Inhalt

Wiesbadener Erstaufführung: Nach einem 70-Meter-Sturz in der Nordwand der Petites Jorasses kämpft Steve Wakeford darum, wieder auf die Beine zu kommen. Seine schweren Verletzungen fesseln ihn zeitweise aber sogar an den Rollstuhl. Doch er ist nach dem Unfall glücklich, überhaupt noch am Leben zu sein. Und seine Liebe für die Berge hat er nicht verloren. Der Frage, warum man sich den Gefahren des Bergsteigens aussetzt, hat er seine Dokumentation gewidmet. MAGNETIC MOUNTAINS findet dabei sicher nicht die eine Antwort, zeigt aber, wie sich die Spitzenalpinisten mit dieser Frage auseinandersetzen und persönliche Ansätze finden müssen.

Beim Mountainfilm International Festival Graz wurde die Dokumentation mit dem „Grand Prix Graz 2017“ ausgezeichnet.

In Kooperation mit dem Deutschen Alpenverein, Sektion Wiesbaden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Mi 27.2. 20.15 OmU
Bergwelten im Film
MAGNETIC MOUNTAINS
Regie: Steve Wakeford, FR 2018, 86 min, DCP, OmU, FSK: ungeprüft

« Zurück