Direkt zum Inhalt
Film

Ein kleines Dorf in Frankreich wird Schauplatz für einen erbitterten Konkurrenzkampf: Familienvater Kadam aus Indien eröffnet ein Restaurant und bietet dort seine heimatliche Küche an. Das gefällt der Restaurantbesitzerin Mallory gar nicht, deren Küche direkt gegenüber auf der anderen Straßenseite liegt. Ein erbitterter Konkurrenzkampf entbrennt, in dem sich Hassan, Kasams Sohn und begnadeter Koch, und Marguerite, die Nichte der Konkurrentin, langsam näher kommen und jeweils die Vorzüge der anderen Küche zu schätzen lernen…

Pressestimmen:

„Lasse Hallström ist für seine originellen Dramen, verträumten Charaktere und extravaganten Szenarios bekannt. […] Meisterhaft lässt er Wohlfühl-Kino mit Anspruch entstehen wie einst mit GILBERT GRAPE, dem exzellenten Drama GOTTES WERK UND TEUFELS BEITRAG bis hin zur warmherzigen Komödie CHOCOLAT.  Und so überzeugt seine Beziehungs- und Familien-Geschichte, auch dank großartiger Darsteller, durch erzählerische Tiefe. Da er sich zudem mit dem Inszenieren kulinarischer Köstlichkeiten zur Genüge auskennt, wartet auf den Zuschauer ein Schmanckerl der besonderen Art.“ (programmkino.de)

In Zusammenarbeit mit Die Hofköche. Weitere Informationen gibt’s hier.

So 14.1. 11.30 DF
So 14.1. 17.00 DF (BEREITS AUSVERKAUFT)
Köstliches Kino
MADAME MALLORY UND DER DUFT VON CURRY (The Hundred-Foot Journey)
Regie: Lasse Hallström, IN/USA 2014, 123 min, DCP, DF, FSK: ab 0, mit Helen Mirren, Manish Dayal und Om Puri

Tickets (39€; Getränke exklusive) sind ausschließlich im Vorverkauf über die Internetseite unseres Partners Die Hofköche erhältlich sowie während der Kino-Öffnungszeiten. Gesamtlänge: ca. 3,5 Stunden.

« Zurück