Direkt zum Inhalt

Auf dem Höhepunkt seines Erfolgs passiert dem Kammersänger Winkelmann der Alptraum eines jeden Sängers: Er verliert seine Stimme. Zurück in der Heimat, verheimlicht er seinen Verlust und stürzt in eine tiefe Sinnkrise.

In Emil Jannings‘ zweitem Tonfilm wurde er in den Gesangspassagen von Marcel Wittrisch synchronisiert.

Foto oben: Quelle Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung

Sa 13.7. 15.30
Mi 17.7. 15.30
135. Geburtstag Emil Jannings
LIEBLING DER GÖTTER
Regie: Hanns Schwarz, DE 1930, 109 min, 35mm, FSK: ungeprüft, mit Emil Jannings, Renate Müller, Olga Tschechowa

« Zurück