Direkt zum Inhalt

Verfilmung der Novelle „The Bottle Imp.“ (1891; dt. „Der Flaschenteufel“ (1960) oder auch „Der Flaschenkobold“ (1986)) des schottischen Schriftstellers Robert Louis Stevenson.
Das Angebot klingt verlockend: auf einem Hafenbasar auf Hawaii bekommt der junge Matrose Kiewe eine geheimnisvolle Flasche angeboten, die ihrem Besitzer angeblich Macht und Reichtum schenkt und ihm alle Wünsche erfüllt. Er geht auf den Handel ein – für seine Seele als Preis…

„Sorgfältig gestaltetes und gut gespieltes Melodram aus der UFA-Fabrik.“ (Lexikon des internationalen Films)

Foto oben: Quelle Deutsches Filminstitut, Frankfurt“.

Sa 22.6. 15.30
So 30.6. 15.30
50. Todestag Oskar Sima
LIEBE, TOD UND TEUFEL
Regie: Heinz Hilpert, Reinhart Steinbicker, DE 1934, 101 min, DCP, FSK: ungeprüft, mit Käthe von Nagy, Albin Skoda, Oskar Sima

« Zurück