Direkt zum Inhalt

Der junge Daniel Mogge hat viele Talente, die ihn aber irgendwie nicht weiterbringen. Niemand druckt seine Romane, niemand kauft seine Lexika und Klavier spielt er auch nur für sich selbst. Eines Tages beschließt er, sich einen Hund zu kaufen, denn seine Liebe zu Rita, der eleganten Tochter des reichen Musikverlegers van Eck, steht auch kurz vor dem Aus. So setzt er sein Lotterleben fort und besingt sich und seinen Dackel Blasius. Sein Nachbar Herr Grusius hört Daniels eingängige Melodien, verwandelt sie in Noten und verkauft sie seinem Chef als Eigenproduktion. Das wird Daniel zum Verhängnis, als seine neue Flamme Eva die vermeintlich ihr gewidmete Melodie im Radio hört…

Foto oben: Quelle Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung

In memoriam Sonja Ziemann     
LIEBE AUF KRUMMEN BEINEN     
Regie: Thomas Engel, DE 1959, 92 min, 35mm, FSK: ab 6, mit Sonja Ziemann, Walter Giller, Doris Kirchner


« Zurück