Direkt zum Inhalt

In der Kriminalkomödie spielt Johannes Heesters den weltgewandten Versicherungsdetektiv Peter Holm, der den Juwelendieb Robert Makaroff dingfest machen will. Zu diesem Zweck reist Holm nach Kopenhagen, wo die ungarische Schauspielerin Lilly Hegedüsch mitsamt ihrem seltenen Schmuck in einem Luxushotel gastiert. Auch Jenny, die kriminalistisch begabte Tochter von Holms Chef, trifft wenig später in Kopenhagen ein. Sie schwärmt heimlich für Holm, ist ihm aber noch nie begegnet.

„Freche, flott gespielte und inszenierte Kriminalkomödie mit Musik.“ (Lexikon des internationalen Films)

Foto oben: Quelle Deutsches Filminstitut - DIF e.V.

Mi 19.12. 20.15
Sa 22.12. 15.30
115. Geburtstag Johannes Heesters
JENNY UND DER HERR IM FRACK
Regie: Paul Martin, DE 1941, 86 min, 35mm, FSK: ab 0, mit Gusti Huber, Johannes Heesters, Hilde Hildebrand

« Zurück