Direkt zum Inhalt

Emma Recchi, die Ehefrau eines erfolgreichen italienischen Textilunternehmers, fühlt sich zunehmend in ihrer Ehe und ihrem Leben eingezwängt. Als der Patriarch bei einem Essen verkündet, dass sein Enkel sein Erbe sein soll, bekommt sie ihre Chance, aus diesem Käfig auszubrechen. Sie lernt den Koch kennen, dessen Essen sie verzaubert…
Die Gerichte im Film hat der Mailänder Sternekoch Carlo Cracco zubereitet, bei dem Edoardo Gabbriellini, der Koch im Film, mehrere Stunden Unterricht genommen hat. Cracco und seine Crew waren immer am Set anwesend, wenn Szenen, in denen Speisen zubereitet und serviert werden, vorbereitet und gedreht wurden.

Zur Verleih-Seite und zum Trailer geht’s hier.


Pressestimmen:

„Für Tilda Swinton ist die Rolle ein weiteres Glanzstück in ihrer an großen Frauenfiguren ohnehin nicht armen Schauspielkarriere.“ (programmkino.de)

„[…] exquisites Fest sinnlicher Freuden, das ziemlich sicher das eleganteste Stück Kino ist, das Sie in diesem Jahr sehen werden […].“ (The Times)

„Die fulminante Bildsprache des sizilianischen Regisseurs Luca Guadagnino verwandelt I AM LOVE in kürzester Zeit in ein betörendes Schau-Erlebnis, das einem Auge und Sinne übergehen läßt. Pures Kino und eine schwelgerische Arie auf ein Leben nur für die Liebe.“ (stern)

In Zusammenarbeit mit Die Hofköche. Weitere Informationen gibt’s hier

So 21.10. 11.30 DF
So 21.10. 17.00 DF
Köstliches Kino
I AM LOVE (Lo Sono l’Amore)
Regie: Luca Guadagnino, IT 2009, 120 min, DCP, DF, FSK: ab 12, mit Tilda Swinton, Pippo Delbono, Edoardo Gabriellini

Tickets (39€; Getränke exklusive) sind ausschließlich im Vorverkauf über die Internetseite der Hofköche erhältlich sowie während der Kino-Öffnungszeiten. Gesamtlänge: ca. 4 Stunden.

« Zurück