Direkt zum Inhalt

Der kauzige alte Gärtner Schorsch führt mit seiner Frau Monika eine lieblose Ehe  und steht mit seinem Betrieb kurz vor dem Bankrott. Als ein weiterer Kunde, der Besitzer des Golfplatzes der bayrischen Kleinstadt, nicht zahlt, nimmt Schorsch in einem alten Propellerflugzeug Reißaus. Auf seiner Reise landet er an allerlei skurrilen Orten, erlebt zahlreiche Abenteuer, trifft die junge Philomena und findet langsam wieder zum Glück zurück…

Basierend auf dem gleichnamigen Roman von Jockel Tschiersch.

Zur Seite des Verleihs und zum Trailer geht’s hier.

Pressestimmen:

„Oscar-Besitzer Florian Gallenberger kann sich bei seinem fliegenden Roadmovie quer durch die Republik auf ein exzellentes Ensemble verlassen. Allen voran Elmar Wepper, der in dieser luftigen Tragikomödie mit leinwandpräsenter Lässigkeit vom mürrischen Saulus zum empathiefreudigen Paulus mutiert. Einmal mehr präsentiert sich der einst als Serien-Mime unterforderte, von Doris Dörrie für die Leinwand schließlich wachgeküsste Schauspieler in der (Kirsch)Blüte seiner Karriere.“ (programmkino.de)

„Immer wenn der mürrische bayerische Gärtner Schorsch nicht weiterweiß, dreht er ein paar Runden mit seinem Flieger. Diesmal aber treibt ihn die Not hinaus in völlig fremde deutsche Provinzen, zu Menschen, die seine Neugier wecken. In dieser Rolle ist der großartige Elmar Wepper in seinem Element.“ (Kino-Zeit)

Filmreihe in Kooperation mit Soroptimist International Club Wiesbaden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Foto oben: © Mathias Bothor - Majestic

Do 27.9. 19.30 DF
Fr 28.9. 17.45 DF
Sa 29.9. 20.15 DF
So 30.9. 17.45 DF
Frauenstimmen
GRÜNER WIRD’S NICHT, SAGTE DER GÄRTNER UND FLOG DAVON
Regie: Florian Gallenberger, DE 2018, 117 min, DCP, DF, FSK: ab 0, mit Elmar Wepper, Emma Bading, Monika Baumgartner

Sondereintritt am 27.9.: 12€ (7€ Eintritt, 5€ Spende für ein soziales Projekt des SI Clubs Wiesbaden), inkl. Einführung und einem Glas Sekt

« Zurück