Direkt zum Inhalt

Der Wiener Arzt Dr. Robert Cannenburgh wird auf einer Balkanreise mit einem gesuchten Bankbetrüger namens Golowin verwechselt. Schnell ist die ganze Stadt in Aufruhe, da man glaubt, der Betrüger habe seinen Tod damals vorgetäuscht. Als er die Ex-Verlobte des Ganoven kennenlernt, begibt er sich gemeinsam mit ihr auf die Suche nach seinem Doppelgänger.

Foto oben: Quelle Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung

Mi 23.1. 20.15
Mi 30.1. 15.30
125. Geburtstag Eduard Wenck
GOLOWIN GEHT DURCH DIE STADT
Regie: Robert A. Stemmle, DE 1940, 84 min, 35mm, FSK: ab 12, mit Anneliese Uhlig, Carl Raddatz, Eduard Wenck

« Zurück