Direkt zum Inhalt

Ferdinand Engel ist bis über beide Ohren in die Fabrikanten-Tochter Heinriette verliebt. Diese lehnt sein Werben aber vehement ab. Der Komponist Carl Millöcker will Ferdinand helfen, bis er die junge Frau selbst kennenlernt…

Der von der Tobis-Filmkunst produzierte Musikfilm, wurde erst in der Nachkriegszeit von der DEFA fertiggestellt und erlebte als sogenannter Überläufer erst im Jahr 1950 seine Uraufführung.

Foto oben: Quelle Deutsches Filminstitut

So 24.6. 13.30
Mi 27.6. 20.15
115. Geburtstag Theo Lingen
GLÜCK MUSS MAN HABEN (Operettenklänge)
Regie: Theo Lingen, DE 1944/50, 79 min, 35mm, FSK: ab 12, mit Hans Holt, Paul Hörbiger, Theo Lingen

« Zurück