Direkt zum Inhalt

Großbritannien im Jahr 2000: Die 87-jährige Engländerin Joan Stanley lebt in ihrem Vorort-Häuschen ein unauffälliges Rentnerdasein. Doch damit hat es ein abruptes Ende, als der MI5 vor der Tür steht und die alte Dame festnimmt, weil sie Geheimnisse an die Russen verraten haben soll. Rückblick ins Jahr 1938: Als junge Frau studiert Joan in Cambridge Physik und verliebt sich in den ebenso attraktiven wie manipulativen Kommunisten Leo Galich, durch den sie die Welt in einem neuen Licht zu sehen beginnt. Wenige Jahre später arbeitet sie während des Zweiten Weltkriegs für ein geheimes Nuklear-Forschungsprojekt. Sie erkennt, dass die Welt im Kräftemessen zwischen Ost und West kurz vor der gegenseitigen Zerstörung steht. Joan muss sich entscheiden, ob sie stark genug ist, ihr Land und ihre Liebe für den Frieden zu verraten.

Die Filmbiografie erzählt die Geschichte von Melita Norwood, im Film Joan Stanley genannt, die als die dienstälteste britische Spionin des KGB entlarvt wurde.

Zur Verleiher-Seite und zum Trailer geht’s hier. 


Pressestimmen:

„Verräterin oder Heldin? Diese Frage wirft das hellsichtige, britische Spionagedrama auf, inspiriert von der wahren Geschichte der englischen KGB-Agentin Melitta Norwood. In der Rolle der Joan Stanley, deren ruhiges Rentner-Leben aus den Fugen gerät, als sie vom britischen Geheimdienst MI5 wegen Hochverrat verhaftet wird, brilliert Oscarpreisträgerin Judi Dench.“ (programmkino.de)

„Die Leinwandpräsenz der Oscar-Preisträgerin Judi Dench ist wie immer herausragend. [..] Aber auch ihrem jugendlichen Pendant, der Schauspielerin Sophie Cookson, gelingt es, das reale moralische Dilemma eine der einflussreichsten Spionin verständlich zu machen.“  (programmkino.de)

In Kooperation mit dem Soroptimisten International Club Wiesbaden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Foto oben: © 2019 eOne Germany

Do 19.9. 19.30 DF
Fr 20.9. 18.00 OmU
Frauenstimmen
GEHEIMNIS EINES LEBENS (Red Joan)
Regie: Trevor Nunn, GB 2018, 102 min, DCP, DF oder OmU, FSK: ab 6, mit Judi Dench, Sophie Cookson, Tereza Srbova

Sondervorstellung am 19.9.: 7€ Eintritt, plus 5€ Spende für ein soziales Projekt des SI Clubs inkl. Einführung und einem Glas Sekt

« Zurück