Film

FRECH UND VERLIEBT

»

Ingenieur Peter Schild kommt nach mehreren Jahren in Südamerika auf Urlaub nach Deutschland und da er Geld braucht, versucht er sich als Privatdetektiv. Bei seinem ersten Auftrag soll er Clarissa, die Tochter des wohlhabenden Herrn Pernrieder beobachten, da sie sich nach Ansicht der Eltern den falschen Freund ausgesucht hat. Doch Peter stellt sich bei seiner Beschattung ziemlich ungeschickt an und wird sogleich von Clarissas Freund Cyrus enttarnt. Und es geht noch mehr schief, denn Peter verliebt sich auch noch in die schöne und lebensfrohe junge Frau…
Der Film wurde 1944 in den Bavaria Filmstudios gedreht und am 1. März 1945 von der Zensur abgenommen. Doch zur Aufführung kam er während des Zweiten Weltkriegs nicht mehr. Ende 1948 wurde er erneut von der alliierten Militärzensur geprüft und feierte in Stuttgart seine Premiere.

Mi 24.04.2016 15.30 Uhr
Sa 27.02.2016 15.30 Uhr
Überläufer-Filme
FRECH UND VERLIEBT
Regie: Hans Schweikart, DE 1944/45, 92 min, 35mm, FSK: ab 0,
mit Johannes Heesters, Gabrielle Reismüller, Ernst Waldow

« Zurück