Direkt zum Inhalt

Der gewitzte Ludwig Schigl nutzt jede Gelegenheit, um der Frau seines verstorbenen Tischlermeisters unter die Arme zu greifen. Ludwig hat es sich zum Ziel gemacht, alle bei ihr lebenden Nichten und Neffen, die sie als Waisen aufgenommen hat, an einen neuen Vormund zu vermitteln. Damit löst Ludwig allerdings eine Folge turbulenter Verwicklungen aus.    

Hauptdarsteller Hans Moser spielte in insgesamt 21 Unterhaltungsfilmen des Regisseurs E. W. Emo mit. Eine weitere Verfilmung von FAMILIE SCHIMEK unter der Regie von Georg Jacoby feierte ihre bundesdeutsche Premiere 1957 in Wiesbaden.

Foto oben: Quelle Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung

Das Murnau-Gästebuch
FAMILIE SCHIMEK
Regie: E. W. Emo, DE 1935, 82 min, 35mm, FSK: ab 0, mit Hans Moser, Käte Haack, Hilde Schneider


« Zurück