Direkt zum Inhalt

Der Film erzählt die unglaubliche, aber wahre Geschichte des 70-jährigen Forrest Tucker: Trotz seines mittlerweile hohen Alters wird er nicht müde, eine Bank nach der anderen auszurauben. 17-mal saß er schon im Gefängnis, doch jedes Mal gelang ihm die Flucht. Zusammen mit einer kleinen Gang von Ganoven lässt ihn auch mit über 70 Jahren seine Leidenschaft nicht los. Als er nach einem Raub mal wieder auf der Flucht vor der Polizei ist, trifft er zufällig die Liebe seines Lebens Jewel, die trotz seiner ungewöhnlichen Passion zu ihm hält…

Zur Verleiher-Seite und zum Trailer geht’s hier.


Pressestimmen:

„Der Film punktet vor allem mit dem Charme seines liebenswerten Bad Boys und Redfords langjähriger Erfahrung, solche Rollen zu spielen. Er weiß längst, dass er seine Attraktivität gar nicht mehr ausspielen muss, um sich bei seinem Publikum einzuschmeicheln. Redford macht alles richtig – er ist natürlich, feinsinnig und liebenswert.“ (The Hollywood Reporter)

„Einen Schauspieler wie Redford vergisst man nicht so schnell, alleine aufgrund seines Filmstar-Charismas und Sexappeals erinnert er fast an eine Harley Davidson – selbst wenn er kaum etwas macht wie in EIN GAUNER UND GENTLEMAN, einem gediegenen, unauffälligen und von Redfords Charme angetriebenem Heist-Film.“ (Variety)

„Ein Film so geschmeidig wie ein verdammt guter Whiskey – eine ebenso passende wie würdige Abschiedsvorstellung für Leinwandlegende Robert Redford.“ (filmstarts.de)

„Eine entzückende Folk-Geschichte von einem der besten aktuellen Filmemacher und eine passende letzte finale Wendung von Redford – alles mit leichtem Charme und Anmut. Es erfordert lebenslange Mühe, um so mühelos auszusehen.“ (Empire UK)

Foto oben: © 2018 Eric Zachanowich DCM

Fr 3.5. 18.00 DF
Sa 4.5. 20.15 OmU
So 5.5. 18.00 DF
Komödien international
EIN GAUNER UND GENTLEMAN (The Old Man & The Gun)
Regie: David Lowery, US 2018, 94 min, DCP, DF oder OmU, FSK: ab 6, mit Robert Redford, Sissy Spacek, Tika Sumpter

« Zurück