Direkt zum Inhalt

Katharine „Kay“ Graham war die erste weibliche Zeitungsverlegerin der USA. Nach dem Selbstmord ihres Mannes 1963 leitete Graham fast 35 Jahre lang die Washington Post Company. Als sie in den 1970er Jahren durch einen Pentagon-Whistleblower auf schockierende Informationen über Amerikas Rolle im Vietnam-Krieg stößt, entschließt sie sich, gemeinsam mit ihrem Team, die Wahrheit in Erfahrung zu bringen. Als sie realisiert, dass nicht nur das Pentagon, sondern auch diverse US-Präsidenten Teil der Verschwörung sind, entwickelt sich schon bald eine Auseinandersetzung zwischen der Presse und der US-Regierung unter Präsident Richard Nixon. Ein Konflikt der heute wieder hochaktuell ist.

DIE VERLEGERIN wurde bei den 90. Academy Awards für 2 Oscars (Bester Film, Beste Hauptdarstellerin) nominiert. Auch erhielt es 5 Nominierungen im Zuge der 75. Golden Globe Awards.

Zur offiziellen Facebook-Seite und zum Trailer geht’s hier.


In Kooperation mit den Frauen der IG Bergbau, Chemie, Energie. Mehr Informationen gibt’s hier.


Pressestimmen:

„In DIE VERLEGERIN erzählt Steven Spielberg ein Journalismus-Drama und eine Emanzipations-Geschichte meisterlich in einem – hochaktuell und zeitlos zugleich.“ (filmstarts.de)

„Eine dramatische Geschichte, aufgeladen mit politischem und persönlichem Kräftemessen, Spielberg stürmt mit hoher Geschwindigkeit los, streckt seine Hand aus und fordert den Zuschauer geradezu auf, sich festzuhalten und von der Fahrt mitgerissen zu werden.“ (The Hollywood Reporter)

„Der Film spielt vor fast einem halben Jahrhundert, ist aber bemerkenswert aktuell in unseren „Fake News“-Zeiten. DIE VERLEGERIN ist eine einnehmende und meisterhaft gespielte Geschichte, die bestimmt ins Oscarrennen gehen wird.“ (Empire UK)

Foto oben: © 2018 Universal Pictures International Germany GmbH

Do 21.3. 17.45 DF
In Kooperation mit…
DIE VERLEGERIN (The Post)
Regie: Steven Spielberg, US 2017, 117 min, DCP, DF, FSK: ab 6, mit Meryl Streep, Tom Hanks, Sarah Paulson

« Zurück