Direkt zum Inhalt
Film

Zehn Jahre nach dem außerordentlichen Erfolg von WILLKOMMEN BEI DEN SCH’TIS dreht Regisseur, Autor und Hauptdarsteller Dany Boon eine weitere Komödie über das sympathische Volk aus dem Norden Frankreichs. DIE SCH’TIS IN PARIS – EINE FAMILIE AUF ABWEGEN ist allerdings keine direkte Fortsetzung.

Das angesagte Architektenpaar Valentin und Constance organisiert die große Eröffnung einer Retrospektive im Pariser Museum für Moderne Kunst. Was niemand weiß: Valentin hat der High Society seine Sch’ti-Herkunft aus dem Arbeitermilieu, für die er sich schämt, verschwiegen. Als seine Großfamilie ihn in Paris besuchen kommt – und das ausgerechnet zur Eröffnung – treffen Welten aufeinander…

Zur offiziellen Seite des Filmverleihs und zum Trailer geht’s hier.
 

Pressestimmen:

„Der Spaß resultiert aus zum Teil wirklich überraschender Situationskomik, aus vielen grotesken Wortspielen und aus dem rasanten Spiel des von Dany Boon exzellent angeführten Darstellerensembles. Da werden mit kleinsten Pinselstrichen facettenreiche Charakterbilder gemalt. Zudem gelingt es den Akteuren, die soziale Lage der Figuren in oft nur knappen Szenen wirklich glaubhaft zu gestalten. Was dem Ulk einige Momente mit verblüffendem Tiefgang schenkt.“ (rp-online.de)

„Quietschbuntes Kino, das zehn Jahre nach dem ersten „Sch’tis“-Welterfolg wieder lustvoll mit den sprachlichen Eigenarten der Menschen aus dem Norden Frankreichs spielt.“ (Filmclicks.at)

„Wenn das hochnäsige Designerduo etwa seinen Kunden – die, ein Running Gag, alle „Rücken“ haben – beibringt, auf dreibeinigen Stühlen zu sitzen, fühlt man sich sowohl an die Kunstsatire THE SQUARE wie an Buster Keaton und besonders an Jacques Tatis Klassiker MEIN ONKEL erinnert. All das ist mit viel Drive inszeniert und oft sehr lustig, will aber nie mehr sein als eine herzige Komödie für die ganze Familie“ (epd-Film)

Foto oben: © 2018 Concorde Filmverleih GmbH

Fr 25.5. 18.00 DF
Sa 26.5. 20.15 OmU
So 27.5. 18.00 DF
Komödien international
DIE SCH’TIS IN PARIS – EINE FAMILIE AUF ABWEGEN (La Ch’tite famille)
Regie: Dany Boon, FR 2018, 108 min, DCP, DF oder OmU, FSK: ab 0, mit Dany Boon, Laurence Arné, François Berléand

« Zurück