Direkt zum Inhalt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eddie Steele stand einmal eine große Karriere als Boxer bevor, doch dann wird er bei einem Überfall so schwer verletzt, dass er sich aus der Öffentlichkeit zurückzieht. Jahre später eröffnet er mit Hilfe seines alten Freundes und ehemaligen Managers Otto eine Boxschule. Dort entdeckt er den jungen Felix und beschließt, ihn zu fördern.

Der damalige Boxer Heinz Seidler ist hier in seiner einzigen Filmrolle als junger Boxer Felix zu sehen. Der damalige Manager und Trainer Max Schmelings, Max Machon, hat einen kurzen Auftritt als Ringrichter.

Foto oben: Quelle Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung

So 1.9. 15.30
Mi 4.9. 20.15
Das Murnau-Gästebuch
DIE LETZTE RUNDE
Regie: Werner Klingler, DE 1940, 83 min, 35mm, FSK: ungeprüft, mit Attila Hörbiger, Camilla Horn, Charlott Daudert

« Zurück