Direkt zum Inhalt

Zum ersten Mal im Murnau-Filmtheater: In den Kettenbeck-Rüstungswerken wird ein neuer Panzerwagentyp produziert. Das Projekt betreuen Geheimrat Fischer und der Ingenieur Axel Rüdiger. Rüdiger ist eigentlich der Tochter Fischers versprochen, doch dann lernt er die Sängerin Agnes Jordan kennen und lässt sich auf ein Rendezvous mit ihr ein. Allerdings entpuppt sich die attraktive Frau als sowjetische Agentin…

Der propagandistische Spionagefilm gehört zu einer Reihe von NS-Filmproduktionen, die der deutschen Bevölkerung während des Zweiten Weltkrieges als vermeintliche „Aufklärungsfilme“ vor Vertrauensseligkeit und leichtfertigem Verhalten warnen sollten.

Foto oben: Quelle Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung

So 15.9. 15.30
Mi 18.9. 18.00
Feind hört mit! Der Spionagefilm im NS-Staat
DIE GOLDENE SPINNE
Regie: Erich Engels, DE 1943, 85 min, 35mm, FSK: ungeprüft, mit Kirsten Heiberg, Harald Paulsen, Otto Gebühr

« Zurück