Direkt zum Inhalt

Georg von Schulte, genannt der „Pferdebaron“, hat nur einen Lebensinhalt, das ist der Handel mit Pferden. Dafür verlässt er regelmäßig für längere Zeit Haus und Hof, worunter die Familie sehr leidet. Der älteste Sohn Konrad ist schon vor Jahren fortgegangen, Robert studiert gegen den Willen des Vaters Medizin, und Hermann und Helen sehen in ihm einen Fremden, der ihnen nie Verständnis entgegengebracht hat. Doch dann erleidet ihr Vater einen Herzinfakt…

Foto oben: Quelle DFF-Deutsches Filminstitut & Filmmuseum

Mi 19.2. 15.30
Sa 22.2. 15.30
100. Geburtstag Karin Himboldt
DER SENIORCHEF
Regie: Peter Paul Brauer, DE 1942, 82 min, 35mm, FSK: ungeprüft, mit Otto Wernicke, Werner Fuetterer, Karin Himboldt

« Zurück