Direkt zum Inhalt

Wiesbadner Erstaufführung: Mit diesem Film nimmt der Regisseur D.W. Young das Publikum mit auf eine Reise hinter die Kulissen der New Yorker Welt der seltenen Bücher und jener faszinierenden Menschen, die sie bevölkern. Der Zuschauer taucht ein in einen kleinen, faszinierenden Kosmos voller träumender, exzentrischer, intellektueller und besessener Bibliophiler. Dabei zeigen sich Buchhändler als Gelehrte, Detektive und Geschäftsleute in einem, und ihre Persönlichkeiten und ihr Wissen sind so divers wie die Bücher, mit denen sie arbeiten. Sie spielen eine unterschätzte, aber essenzielle Rolle bei der Aufgabe des Bewahrens von kulturellem Wissen und menschlicher Geschichte. Trotz aller Leidenschaft sieht sich der Buchmarkt mit einem stetigen Rückgang kleiner Buchhandlungen konfrontiert. 

Zur offiziellen Verleiherseite geht´s hier.

Pressestimmen: 

„Wunderschöner Film für Menschen, die in einem Buch einen Traum sehen, ein Objekt, das die ganze Welt enthält.“ (Variety)

„Ein faszinierender Einblick in die Welt antiquarischer Buchläden.“ (Literary Hub)

In Kooperation mit der Gesellschaft der Bibliophilen e.V., der Buchhandlung Vaternahm, der Büchergilde Wiesbaden und der Buchecke Schierstein.

Sensor-Film des Monats. Weitere Informationen finden Sie hier.

Foto oben: © 2020 mindjazz pictures

In Kooperation mit…
THE BOOKSELLERS – AUS LIEBE ZUM BUCH
Regie: D.W. Young, US 2019, 99 min, DCP, OmU, FSK: ab 0 

Diskussion im Anschluss am 7.11. u.a. mit der Autorin Silvia Werfel (Gesellschaft der Bibliophilen)


« Zurück