Direkt zum Inhalt
Film

Russisch Dok

Russisch Dok widmet sich aktuellen Werken von russischen Filmschaffenden.

Im November zeigen wir die Dokumenation TERRITORIUM DER FREIHEIT (Территория свободы).

Achtung Programmänderung
Im gedruckten Kinoprogramm November wurde in Abstimmung mit unserem Kooperationspartner der Film KURZE ANLEITUNG ZUR BEFREIUNG angekündigt. Nicht weniger spannend zeigen wir als Alternative den Film TERRITORIUM DER FREIHEIT (Территория свободы).

Zwei parallele Welten: das städtische Leben mit seinem Strudel an Sitzungen und Demonstrationen und das Leben in der wilden sibirischen Natur, in Hütten auf steilen Felsen, außerhalb vom Staat, nach eigenen Gesetzen. Unsere wichtigste tägliche Freiheit ist die Fähigkeit, Angst zu überwinden.
Ein Film über Krasnoyarsker Kletterer, für die «Freiheit» kein hohles Wort ist. Seit mehr als einem Jahrhundert gehen Menschen in die Wildnis der Taiga, zu den Felsen und erobern mutig die scheinbar uneinnehmbaren Höhen des Naturschutzgebietes «Pfeiler». Die Kletterer sind freie Menschen, die in einem freien Land leben. Unter den Protagonisten des Filmes - Professoren, Alpinisten, Kinder, Sänger u.v.a.

Im Dezember zeigen wir hierzu DIE BOTEN DER GROSSEN ERDE (Посланники Большой земли) von Tatiana Soboleva, welches eine Dokumentation über die schwimmende Poliklinik sowie das Leben und den Alltag ihrer Passagiere ist – mit allen zwischenmenschlichen und technischen Problemen, die während solch einer Fahrt aufkommen.

« Zurück