Film

Filmemacher zu Gast

Deutschland 2015. 441.899 neue Asylanträge. Millionen besorgte Bürger. Mehr als 500 rechtsextremer Übergriffe. Und elf Kurzfilme.

Auf Anstoß des Regisseurs und Grimme-Preisträgers Michael Klier entstand ein Episodenfilmprojekt mit ganz unterschiedlichen Perspektiven und Stilen von Filmstudenten der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf und der Bauhaus Universität Weimar. Die Kurzfilme erzählen Geschichten vom Kommen, Gehen und Warten dazwischen; vom Berliner Lageso-Gelände zur Grenze Österreichs bis auf die griechischen Inseln. Wir zeigen RESEARCH REFUGEES im Januar mit anschließendem Gespräch mit den Regisseuren Tobias Wilhelm und Felix Pauschinger.

Im Februar zeigen wir die Hessenpremiere von HITLERS HOLLYWOOD – DAS DEUTSCHE KINO IM ZEITALTER DER PROPAGANDA 1933 - 1945. Die Dokumenation beleuchtet die Deutsche Kinolandschaft zwischen 1933 und 1945. Am 23.02.2017 ist Regisseur Rüdiger Suchsland zum anschließenden Filmgespräch zu Gast.




« Zurück