Direkt zum Inhalt
Film

125. Geburtstag Willy Winterstein

Willy Winterstein (*22.2.1895; †4.7.1965) arbeitete zunächst als Kameramann für die Wochenschau, drehte Sensations- und Detektivfilme und war Kriegsberichterstatter im Ersten Weltkrieg.

In den 1930er und 40er Jahren arbeitete er mit auf leichte Unterhaltung spezialisierten Regisseuren zusammen. Zudem fotografierte erste Kurz- und Langspielfilme von Detlef Sierck so wie beispielsweise die Verwechslungskomödie APRIL, APRIL!. Zu seinem 125. Geburtstag zeigen wir zudem RENATE IM QUARTETT zum ersten Mal in unserem Kino sowie das Artistenmelodram ZIRKUS RENZ mit einer Einführung von Dr. Manfred Kögel.

« Zurück