Direkt zum Inhalt
Film

115. Geburtstag Johannes Heesters

Der niederländische Schauspieler und Sänger Johannes „Jopi“ Heesters (*5.12.1903 in Amersfoort; †24.12.2011 in Starnberg) entschloss sich bereits mit 16 Jahren Schauspieler zu werden und absolvierte daraufhin eine Ausbildung in Gesang und Schauspiel am Amsterdamer Operettentheater. Nach ersten Bühnenerfolgen in einigen Shakespeare-Inszenierungen hatte er 1924 seinen ersten Filmauftritt in Theo Frenkels niederländischen Stummfilm CIRQUE HOLLANDAIS.

Seinen Durchbruch beim Film feierte Heesters Mitte der 1930er Jahre im nationalsozialistischen Deutschland und avancierte mit Filmen wie NANON, HALLO JANINE und DAS ABENTEUER GEHT WEITER schnell zu einem der Publikumslieblinge. Auch sein Talent als Tenor nutze Heesters für das Kino, indem er hauptsächlich in Operetten- und Musikfilmen mitspielte.

Heesters stand 87 Jahre vor der Kamera und bis kurz vor seinem Tod auf der Bühne. Bevor er im Alter von 108 Jahren starb, galt er als der weltweit älteste noch aktive darstellende Künstler.

Zum 115. Geburtstag des Schauspielers können sie ihn in den komödiantischen Kostümfilmen NANON und DAS HOFKONZERT sowie in der Kriminalkomödie JENNY UND DER HERR IM FRACK bei uns im Murnau-Filmtheater sehen.

Der Revuefilm HALLO JANINE mit Johannes Heesters und Marika Rökk in den Hauptrollen wird in Kooperation mit dem Seniorenbeirat Wiesbaden und mit einer Einführung von Medienwissenschaftler Sebastian Schnurr ebenfalls im Dezember zu sehen sein.

« Zurück