Direkt zum Inhalt

DAIMA – IMAGES OF WOMEN OF COLOR IN GERMANY

Die Ausstellung "Daima – Images of Women of Color in Germany" bot eine Sammlung ausgewählter Schwarz-Weiß-Porträts mehrerer Schwarzer Frauen, die in Deutschland leben, arbeiten und Menschen inspirieren. Von intimen Darstellungen zweier einander vertrauensvoll zugewandter Frauen über lebhafte Aufnahmen mehrerer Sistahs bis hin zu wunderschönen Einzelporträts: Die Ausstellung porträtierte diese Frauen und ihr Miteinander in verschiedenen Situationen des Lebens. Damit präsentierte die afrodeutsche Fotografin Nzitu Mawakha (1973–2014) eine in Deutschland einzigartige Porträtsammlung. In der Ausstellung sind die porträtierten Frauen diejenigen, die die Fragen stellen, und kehren so die Blickrichtung um – zurück auf die Betrachtenden. „Daima“ bedeutet „für immer“ in Kiswahili.

Ausstellungszeitraum: 12.11. bis 13.12.2015 während der Öffnungszeiten des Kinos, Eintritt frei. Im Ausstellungszeitraum fanden drei Lesungen im Ausstellungsraum statt. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Programmheft von „WIR in Wiesbaden“ oder unter www.wir-in-wiesbaden.net.

Do 12.11. 19.00 Uhr
Ausstellungseröffnung: Die Eröffnung der Ausstellung „Daima“ erfolgte mit den Protagonistinnen der Ausstellung Sharon Dodua Otoo und Christelle Nkwendja-Ngnoubamdjum.

Do 12.11. 20.30 Uhr (DF)  
Filmvorführung: Auf den zweiten Blick
Regie: Sheri Hagen, DE 2012, 95 min, DCP, DF, FSK: ab 6, mit Anita Olatunji, Michael Klammer, Ingo Naujoks